Dr. Somavo Th. Vissiennon

Lesung mit Dr. Somavo Th. Vissiennon

Samstag, 25.6.2022
16 Uhr

Buch „MAFIAFRIKA: kurze Geschichte französischer Kolonien in Afrika. Der Sinn der Françafrique“
Wann: Samstag, 25.06.2022 um 16:00 Uhr
Wo: Auslandsgesellschaft.de e.V., Steinstr. 48, 44147 Dortmund

Was für eine Aufgabe, dieses monströse „Françafrique“, dieses militärisch-ökonomisch-politisch gewebte Netz neokolonialer wirtschaftlicher Ausbeutung und politischer Abhängigkeit zu aufzuzeigen und Solidarität mit dessen Opfern zu mobilisieren. Gerade heutzutage, wo koloniale Verbrechen des deutschen Imperialismus mit angeblich zivilisatorischen Verdiensten verbrämt werden, so wie versucht wird, den kolossalen Ausbeutungsmechanismus im 3. Reich vergessen zu machen. Gerade heutzutage, wo wir über den deutschen Militäreinsatz in Mali und der Sahelzone sowie über den Abzug der französischen Truppen aus dem Land diskutieren.

Umso größer das Verdienst von Dr. Somavo Th. Vissiennon aus Leipzig, das Büchlein „Mafiafrika: eine kurze Geschichte französischer Kolonien in Afrika. Der Sinn der Françafrique“ zu verfassen und für die Illustrationen mit LVISS einen exzellenten Graphiker zu gewinnen. Dr. Vissiennon wird vom Wunsch angetrieben, wie er im Vorwort schreibt, „gemeinsam hinter die Kulissen zu schauen“. Und dies ist bisher im deutschsprachigen Raum noch nicht dagewesen.
Veranstalter: Africa Positive e.V., Dietrich- Keuning- Haus, Kulturbüro Stadt Dortmund in Zusammenarbeit mit Netzwerk Afrikaner in Dortmund (AFRIDO), Africa Institute for Media, Migration and Development (AIMMAD) und Deutsch-Afrikanische Gesellschaft in der Auslandsgesellschaft.de e.V.

Share it!