SDG Fachforum

Fachforum „SDGs als Chance für die afrikanische Diaspora“

In diesem Jahr findet in der Auslandsgesellschaft NRW wieder das Fachforum „SDGs als Chance für die afrikanische Diaspora“ statt. Das Hauptziel der Veranstaltung liegt in der Stärkung der Einbindung afrikanischen Akteure in der kommunalen Entwicklungspolitik sowie der Vereinsvertreter*innen von Migrantenorganisationen, der Zivilgesellschaft im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik aus NRW und aus der Eine-Welt-Arbeit in dem Fachforum „Sustainable Development Goals“ (SDGs).

Am 28.06.2019 von 18:00 – 20:00 Uhr beschäftigt sich das Forum mit dem Thema: „Vielfalt des Engagements von Diasporaorganisationen in NRW (Wie ist der aktuelle Stand und was kann/muss noch getan werden?)“

Am 29.06.2019 – 10:30 – 16:00 Uhr steht das Forum unter dem Titel: „SDGs als Chancen und Herausforderungen für die Arbeit von Diasporaorganisationen – mit Beispielen aus deren täglicher Praxis sowie Tipps zu Fördermöglichkeiten.“

Was leisten Diasporaorganisationen bereits bezüglich der Umsetzung der SDGs?

Anhand von 3-4 Bestpraxis Projekt vorstellen

  • SDG – Ziel 1: : Rosaline M´Bayo, Evangelische Hochschule Berlin
  • SDG – Ziel 2: Josee Mukanshimiyamana, Iriba Brunnen e.V. Münster
  • SDG – Ziel 3: Clement Matweta, AGHNID e.V.
  • SDG – Ziel 4: Omer Quandrago ABED e.V. Hamburg
  • SDG – Ziel 17: Frau Wibke und Herr Abaasse SO, Aplerbecker Helfen mit Herz e.V.
  • Praxisberichte an Thementischen (2 Runden)

Veranstalter:
Africa Positive e.V., Dietrich- Keuning- Haus, Kulturbüro Stadt Dortmund in Zusammenarbeit mit Netzwerk Afrikaner in Dortmund (AFRIDO), Africa Institute for Media, Migration and Development (AIMMAD), Jugendamt, MIA-DO-Kommunales Integrationszentrum, Internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung der Stadt Dortmund, Auslandsgesellschaft.de e.V , Institut für soziale Innovation und DARF e.V.