Ngoma-Africa Band

Samstag 30. Juni 2012 | Fredenbaumpark Dortmund

Die Ngoma-Africa Band wurde 1993 von dem aus Tansania stammenden Musiker Ebrahim Makunja a.k.a Ras EbbyMakunja, in Deutschland gegründet,der auch Frontmann der Gruppe ist. Dazu kommen noch weitere talentierte Musiker wie unter anderem Multitalent und Soloist Christian Bakotessa a.k.a Chris-B sowie Said “Jazbo”, Maxime Buanda, Richard Makutima, Okomo, Diva Bedi Beraca a.k.a Bedi Bella und andere. Sie wurde in ganz Europa bekannt und verzaubern meist auf Swahili oder Kiswahili,mit ihren „Bongo Dansi” oder ”MzikiwaDansi”, was übersetzt einfach tanzbare Musikbedeutet, regelmäßig das Publikum.

Mehrfache Auszeichnungen auf internationalen Festivals haben sie schon bekommen, so wie zum Beispiel auch auf der EXPO 2000. Dass es eine Gruppe voller Musiker ist, die sich Gedanken machen über Themen wie Gerechtigkeit, Politik und Korruption, zeigen Songs wie, „Anti-CorruptionSquard“ und „RushwaNiAduiWa Haki“.

Ähnliche Themen