Luc Degla

Luc Degals: Der Gast ist geblieben

So, 30. Juni 2013 / Literatur-Zelt

Der Gast ist geblieben

Es ist lange, lange her, dass der Westafrikaner Luc Degla wegen seines Studiums nach Braunschweig gekommen ist. Damals sprach er kaum Deutsch, ein Aufkleber im Bus verwirrte ihn: Schwarzfahrer 60 DM, er dachte, dass er für seine Fahrten extra bezahlen muss, weil er aus Afrika kommt.

Nun hat er nicht nur sein Studium absolviert, sondern nebenbei noch das deutsche Essen, den deutschen Wein, das deutsche Bier, kurz gesagt Deutschland lieben gelernt. Er hat sich mit vielen Töchtern und Söhnen Deutschlands befreundet und verdient sein Brot hier. Wie backt er als Drittausländer dieses Brot? Das wollen wir gerne am 30. Juni 2013 wissen.

Lesung am Sonntag, 30. Juni 2013

[www.luc-degla.de]

Schreibe einen Kommentar