Begegnung mit Fatou Diome

Samstag, 30. Mai 2015, 17 Uhr

Fatou Diome wurde in Senegal geboren. Sie kam 1994 nach Frankreich und lebt heute in Straßburg, wo sie an der Universität Literaturwissenschaften lehrt und promoviert. Wir sind gespannt und freuen uns sehr auf die Begegnung. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die ins Deutsche übersetzten Werke der Autorin.

Veranstaltung in Deutsch und Französisch im Rahmen des „Afro-Ruhr-Festival“
Moderation: Éric Ségueda
Übersetzung: Odile Brogden (Deutsch-Französische Gesellschaft)

Ähnliche Themen